Spenden auch Sie einen Baum!

Werden Sie Baumpate im Lindenthaler Tierpark.

Die trockenen Sommer der letzten Jahre haben dem Baumbestand des Tierparks stark zugesetzt. Zahlreiche Bäume waren nicht mehr standsicher und mussten daher gefällt werden, was im Lindenthaler Tierpark stark auffällt. Für den Tierpark ist ein hoher Baumbestand wichtig, da die Bäume Schatten spenden und die Luft verbessern. Die Bäume bieten Vögeln Nahrung und dienen zudem als Brutstätten. Daher liegt es uns sehr am Herzen, den Tierpark wieder aufzuforsten. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie Baumpate oder verschenken Sie eine Baum-Patenschaft. Hiermit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Tierparks!

Die wichtigen Informationen zu einer Baumpatenschaft haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die Aufforstung des Tierparks ist aufwändig. Ein Baum inklusive Vorbereitung des Pflanzstandortes, Pflanzung und einer mehrjährigen Pflege ist kostspielig. Die Bäume benötigen im Park zudem einen besonderen Schutz vor Wildschäden. Die Stadt Köln und der Verein der Freunde und Förderer des Lindenthaler Tierparks e.V. teilen sich die Kosten für Aufforstung. Nur durch Ihre Spenden kann die notwendige Investition gelingen.

Die Spende für eine Baumpatenschaft beträgt einmalig 250,- Euro. Damit leisten Sie einen Beitrag für die Aufzucht, den Kauf, und die Pflanzung eines Baumes. Über den Betrag der Spende erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung. Selbstverständlich können Sie auch mehrere Baumpatenschaften übernehmen.

Sie erhalten von uns eine individuell gestaltete Urkunde über die Patenschaft. Gerne können Sie auch einen persönlichen Text eintragen lassen, wenn Sie die Baumpatenschaft zum Beispiel verschenken oder sie zu einem bestimmten Anlass übernehmen. Die Patenschaft ist ein außergewöhnliches Geschenk und eine gute Möglichkeit, den Lindenthaler Tierpark zu unterstützen.
Falls gewünscht wird Ihr Name auch auf einer zentralen Spendertafel im Tierpark und auf der Website des Tierparks veröffentlicht.

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Tierparks. Die Patenschaft ist symbolisch, es entstehen Ihnen darüber hinaus keine weiteren Verpflichtungen. Die Stadt Köln kümmert sich um die Pflanzung und um die weitere Pflege des Baumes.

Es werden Hainbuchen, Winterlinden, Rotbuchen und Stieleichen gepflanzt. Die Bäume stammen aus Baumschulen, die in der Region Köln/Bonn, am Niederrhein oder in den Niederlanden ansässig sind. Die Bäume haben bereits ein Stammumfang von etwa 18–20 cm cm und sind ungefähr drei bis vier Meter hoch.

Im Lindenthaler Tierpark werden unterschiedliche Baumarten gepflanzt. Die Entscheidung, welcher Baum für welchen Standort am besten geeignet ist, wird von Expertinnen und Experten des Amts für Landschaftspflege und des Grünflächenamts der Stadt Köln gefällt.

Die Bäume werden in der Regel zwischen Anfang November bis Ende April in die Erde gesetzt. Da die Pflanzung von der Witterung abhängt, können wir über die Termine leider nicht vorab informieren.

In ihren ersten Standjahren werden junge Bäume intensiver betreut als andere. Vor allem müssen sie in trockenen Zeiten gewässert werden, aber auch die Anbindungen an die Stützpfähle dürfen die Stämme nicht einschnüren, wenn die Bäume wachsen und dicker werden. Eine fachgerechte Kronenpflege sorgt darüber hinaus für einen schönen Wuchs. Geht trotz aller Sorgfalt ein Baum zum Beispiel wegen eines Pilzbefalls ein, wird er durch einen neuen ersetzt.

Baumpatenschaft

Anmeldung einer Baumpatenschaft im Lindenthaler Tierpark

Baumpatenschaft als Geschenk

Handelt es sich bei dieser Patenschaft um ein Geschenk?
JaNein

 

Welcher Vor- und/oder Nachname sollte auf der Patenurkunde erscheinen?

Vorname

Nachname *

 


Patenschaftszahler

Hier setzen Sie bitte die Daten desjenigen ein, der die Patenschaft bezahlt:

Vorname *

Nachname *

Straße/Nr. *

PLZ/Ort *

Telefon *

Email Adresse *

Wiederholung Email Adresse *

Geb.-Datum *


Abweichende Lieferadresse Patenurkunde

Wünschen Sie eine andere Lieferanschrift für Ihre Patenurkunde?
JaNein

Vorname

Nachname

Straße/Nr.

PLZ/Ort

 


Die Baumpatenschaft

Text für das Baumpatenschafts-Schild - maximal 132 Zeichen inkl. Leerzeichen

Die Patenschaftsgebühr für einen Baum beträgt 250,- Euro.

Anzahl der Bäume (max.100) *

 

Errechnete Paten-Gebühr insgesamt (in Euro)

 


Zahlungsweise

Zahlungsweise *

 

Bankeinzugsermächtigung

Bitte belasten Sie den Patenschaftsbeitrag bei Fälligkeit meinem Konto. Diese Ermächtigung kann jederzeit von mir widerrufen werden. Wenn mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

Kreditinstitut *

IBAN *

BIC/Swift-Code *

Name des Kontoinhabers *

Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Förderverein Lindenthaler Tierpark e.V. auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen.



Hinweis zum Versand der Urkunde

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Patenschafts-Urkunde erst versenden können, sobald eine entsprechende Gutschrift auf unserem Konto eingegangen ist.



Anmerkungen

Ihre Anmerkungen

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen.

* erforderlich

 


Unsere Konten:

Identifikations-Nr.: DE26SLT00000694506

Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE11 3705 0198 0016 0024 04
BIC: COLSDE33XXX

Volksbank Köln Bonn eG
IBAN: DE58 3806 0186 8302 7030 10
BIC: GENODED1BRS

Hinweis zur steuerwirksamen Spendenquittung:

Ihre Baumpatenschaft können Sie steuermindernd geltend machen. Sie erhalten automatisch eine Spendenquittung.